Patchouli
Patchouli

Patchouli

93670

Patchouli Pogostemon patschouli, trad., Blatt/Dest., Sri Lanka

Patchouli gehört zu den ätherischen Ölen, die erst mit den Jahren der Reife ihre volle Duftqualität erreichen. Es ist einer der wichtigsten Duftstoffe der Parfumindustrie, mit seinem Pheromoncharakter gehört es zu den sinnlichsten Düften, die wir kennen.


Kosmetischer Naturrohstoff für die Aromapflege, usw.

Ausdrucken
3,95 €
inkl. MwSt.
Füllmenge
  • 20 ml
  • 100 ml

 

Patchouli gehört zu den ätherischen Ölen, die erst mit den Jahren der Reife ihre volle Duftqualität erreichen. Es ist einer der wichtigsten Duftstoffe der Parfumindustrie, mit seinem Pheromoncharakter gehört es zu den sinnlichsten Düften, die wir kennen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass der pure Duft entweder begeistert oder abgelehnt wird, jedoch in Kombination mit Blüten- und Agrumenölen eine wunderbare Synergie bildet, die auch “Gegner” überzeugt. Nervöse Störungen äußern sich häufig in Irritationen der Haut. Hier ist der Hauptwirkungsbereich von Patchouli, das die Haut sehr gut pflegt und zugleich in der Lage ist, das Nervensystem zu schützen und die Psyche zu stärken. In naturheilkundlicher Hinsicht kann Patchouli durch seine antiseptischen, entzündungshemmenden Eigenschaften bei Harnleiter-, Scheiden- und Blasenentzündung eingesetzt werden, außerdem bei Hauterkrankungen mit abschürfenden Hautparzellen, trockenen Ekzemen und Akne.

Seine pilztötende Eigenschaften können bei Fuß- und Nagelpilz, gegen Pilzbefall in der Mundhöhle oder der Vagina als Spülung eingesetzt werden. Patchouli extra ist bereits mehrere Jahre gereift und daher ein Öl der Extraklasse. Diese günstigere Variante kann gut zur Beduftung in Seifen verwendet werden. Zudem vertreibt es die Motten aus den Schränken (kann pur in Vollholzschränke gerieben werden).