Vetiverwurzel Vergrößern

Vetiverwurzel

Vetiver, vetiveria zizianoides: Vetiverwurzel ist eine einmalig duftende Wurzel. Diese etwas erdig duftende Wurzel des Vetiver wird zur Herstellung von Tempel-Dhups und ayurvedischen Medikamenten gebraucht. Diese aromatisch duftende Vetiverwurzel ist häufig in Indien gebraucht. 

Mehr Infos

1,95 € inkl. MwSt.

0 kg
Lieferzeit: 1-2 Werktage

  • 10 g

Mehr Infos

Vetiver, vetiveria zizianoides: Vetiverwurzel ist eine einmalig duftende Wurzel. Diese etwas erdig duftende Wurzel des Vetiver wird zur Herstellung von Tempel-Dhups und ayurvedischen Medikamenten gebraucht. Diese aromatisch duftende Vetiverwurzel ist häufig in Indien gebraucht. Die indischen Poeten bezeichnen den Duft als den „Geruch des ersten Monsumregens auf ausgedörrten Böden, ein Parfum der sich erneuernden Erde“. Im Ayurveda gehört Vetiver zur Gruppe der Mittel, die Vergiftungen, Juckreiz, Hautunreinheiten und Allergien heilen soll. Der Duft der Vetiverwurzel wird bei Herzinfarkt, Kopfschmerzen, Altersvergesslichkeit und Senilität verordnet. Weiters ist Vetiver ein Kräftigungsmittel und häufig in Aphrodisiaka enthalten. Außerdem besitzt Vetiver beim Verräuchern eine stark insektizide Wirkung.

Anwendung: Vetiverwurzel gibt beim Verbrennen den typischen Vetivergeruch ab, in Kombination mit Benzoe entsteht ein neuer Duft, der ins balsamig süße mit einer herb-frischen Note übergeht. 

Diese Harze können nicht nur als Räucherstoff verwendet werden, sondern dienen auch als Fixativ und Duftstoff (muss pulverisiert werden) in der Seifenherstellung. Es können kosmetische Tinkturen hergestellt werden, sowie auch zur Destillation verwendet werden.